Erstellt am: 20.03.2009, Autor: psen

Finnair will technische Mitarbeiter beurlauben

Finnair A320Die finnische Airline will mit der Abteilung Finnair Technical Services über mögliche Beurlaubungen verhandeln.

Dies meldete Finnair heute. Die Airline wolle die Personalkosten um rund sieben Millionen Euro reduzieren, indem sie gewisse Angestellte für die Dauer von zwei Wochen bis drei Monaten freistellt. Welche Mitarbeiter wie lange beurlaubt werden sollen, hängt von ihrer jeweiligen Funktion ab. Die finanzielle Situation der Finnair Technical Services sei durch die Kapazitätskürzungen der Finnair und anderer Kunden stärker betroffen, als angenommen, weshalb man sich zu diesen Massnahmen gezwungen fühle, so Kimmo Soini, SVP der Finnair Technical Services. Personalverhandlungen sind auch in anderen Abteilungen der Finnair im Gange. Insgesamt will die Airline Kosten von fast zwanzig Millionen Euro einsparen.

 


 

Haben Sie die neuste Flieger Wochenschau schon gesehen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top