Erstellt am: 09.09.2010, Autor: rk

Finnair weiter im Minus

CR Finnair, Airbus A340

Im August flogen mit Finnlands Fluggesellschaft 644 Tausend Passagiere, dies entspricht einem Minus von 1,9 Prozentpunkten.

Im Asiengeschäft konnten die Finnen stark zulegen, hier sind die Passagierzahlen um 9 Prozent auf 122.000 angestiegen. Finnair hat die Verkehrsleistung nach Asien um 8,8 Prozent auf 1,024 Milliarden Sitzplatzkilometer erhöht, dafür wurde auf den Nordatlantikrouten kräftig zurück buchstabiert, hier wurde das Angebot um 22 Prozent auf nur noch 122 Tausend Sitzplatzkilometer heruntergefahren. Finnair kündigte die stärkere Konzentrierung auf das lukrativere Asiengeschäft seit längerem an und setzt diese Strategie momentan konsequent um. Über das ganze Streckennetz gerechnet baute Finnair ihr Angebot im August 2010 um 1,7 Prozent auf 2,207 Milliarden Sitzplatzkilometer aus, die Nachfrage sank um 0,6 Prozent auf 1,730 Milliarden Sitzplatzkilometer, die Auslastung verschlechterte sich um 1,8 Punkte auf 78,4 Prozent. Bei der Fracht nahm die Nachfrage im Berichtsmonat August 2010 um 43,3 Prozent auf 11.149 Tonnen zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top