Erstellt am: 16.12.2014, Autor: rk

Finnair wandelt A350 Optionen in Festaufträge um

Airbus A350

Finnair hat weitere acht Optionen auf den Airbus A350 in Festaufträge umgewandelt, die zweimotorigen Langstreckenjets sollen ab 2018 ausgeliefert werden.

Mit dieser Bestellung hat der finnische Flag Carrier mittlerweile neunzehn Airbus A350 in den Bestellbüchern von Airbus. Finnair wird mit dem A350 ihre viermotorigen A340-300 ersetzen, die Airline betreibt momentan Stück dieses Typs. Die vier ersten A350-900 wird Finnair in der zweiten Jahreshälfte 2015 übernehmen können, weitere sieben Maschinen werden zwischen 2016 und 2017 zu Finnair stossen. Finnair hat in diesen Vertrag auch den Rückverkauf von vier A340-300 an Airbus eingehandelt, vier Maschinen werden zwischen 2016 und 2017 an Airbus zurückgegeben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top