Erstellt am: 02.06.2020, Autor: rk

Finnair meldet weniger Passagiere

Finnair Airbus A350

Finnair Airbus A350 (Foto: Finnair)

Im April 2020 stiegen bei Finnair 16,1 Tausend Fluggäste zu (Vorjahr 1,227 Millionen), wegen der Corona Krise waren das 98,7 Prozent weniger als im Vorjahresapril.

Die Verkehrsleistung wurde verglichen mit dem Vorjahresapril um 97 Prozent auf 117 Millionen Sitzplatzkilometer abgebaut, die Nachfrage ging wegen der Gesundheitskrise um 99,1 Prozent auf 28 Tausend Sitzplatzkilometer zurück. Die Auslastung hat sich gegenüber dem Vorjahresapril um 57,5 Prozentpunkte auf 23,9 Prozent verschlechtert. Finnair konnte im April 2020 insgesamt 1.937 Tonnen an Fracht transportieren (Vorjahr 14.287 Tonnen), dies entspricht einem Einbruch von 86,4 Prozent.

In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres flogen mit Finnair 2,672 Millionen Passagiere (Vorjahr 4,375 Millionen), das entspricht einem Minus von 38,9 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top