Erstellt am: 10.06.2010, Autor: psen

Finnair erwartet kleineren Verlust

Finnair

Finnair rechnet für die Zeit von April bis Juni 2010 mit einem kleineren Verlust als bislang angenommen.

Dank starker Nachfrage und verbesserten Einnahmen hat die Airline ihre Prognosen nach oben korrigiert. Sie rechnet nun mit einem kleineren oder gleich grossen Verlust wie für die vorangegangene Periode von Januar bis März: Im ersten Quartal hatte sie ein Minus von 26 Millionen Euro verbucht bei Einnahmen in der Höhe von 482 Millionen Euro. Bislang war sie davon ausgegangen, dass sich der Verlust vertiefen würde. Die Anpassung kommt zwei Tage nachdem die IATA ihre eigene Jahresprognose von einem Verlust in einen Gewinn von weltweit US$2,5 Milliarden umgewandelt hat.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top