Erstellt am: 02.07.2012, Autor: bgro

FedEx bestellt neunzehn Boeing Vollfrachter

FedEx Boeing 767, Boeing 777

Der Expressfrachtdienst FedEx hat nach eigenen Angaben bei Boeing neunzehn weitere Boeing 767-300 Vollfrachter in Auftrag gegeben.

Nach Angaben von FedEx sollen die neuen Frachtmaschinen von 2015 bis 2019 in die Flotte integriert werden. Mit den Boeing 767 wird der Expressfrachtdienst aus Memphis ihre älteren Airbus A310 und MD-10 Frachter von McDonnell Douglas ersetzen. Der Auftragswert der neunzehn Boeing 767-300 Frachtmaschinen liegt bei 3,3 Milliarden US Dollar. Mit diesem Auftrag stockt FedEx die Boeing 767-300 Bestellungen auf 46 Einheiten auf. FedEx hat den Flugbetrieb im April 1973 aufgenommen und betreibt selber rund 380 Frachtmaschinen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top