Erstellt am: 05.04.2011, Autor: bgro

FAA ordnet Boeing 737 Inspektionen an

CR Southwest Airlines, Boeing 737-300

Nach einem Zwischenfall mit einer Boeing 737-300 von Southwest Airlines müssen jetzt 175 dieser Verkehrsflugzeuge auf Risse überprüft werden.
 
Die US Luftfahrtbehörde FAA hat eine Untersuchung aller Boeing 737 Classic mit mehr als 30.000 Flugzyklen angeordnet. Betroffen von den Inspektionen sind weltweit etwa 175 Boeing 737 Jets der älteren Generation. Am Freitag musste eine Boeing 737-300 von Southwest Airlines wegen eines Lochs in der Kabinendecke eine Notlandung machen. Experten entdeckten an der betroffenen Maschine nach einer genauen Inspektion weitere Risse, die auf eine Materialermüdung auf der Aussenhülle des Jets hinwiesen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top