Erstellt am: 04.08.2010, Autor: rk

Fünfter Lufthansa A380 in Finkenwerder

CR Airbus, A380 Lufthansa

Am 3. August wurde der fünfte A380 von Lufthansa von der Endfertigung in Toulouse nach Hamburg Finkenwerder überflogen.

Bei dem Debütflug von MSN061 ging es am Dienstag gerade von Toulouse nach Hamburg. Der fünfte Superjumbo von Lufthansa wird die Kennung D-AIME haben, der offizielle Name dieser Maschine ist noch nicht durchgesickert. Momentan fliegt die Maschine noch unter der französischen Immatrikulation F-WWAV. Im Airbus Werk Hamburg Finkenwerder wird der A380 mit der Inneneinrichtung und dem Lufthansa Anstrich versehen. Der fünfte Airbus A380 für Lufthansa wird erst im nächsten Jahr ausgeliefert werden, in diesem Jahr wird die Kranich Airline noch zwei A380 übernehmen können. Nach der „Frankfurt am Main“ und der „München“ wird die dritte Maschine auf den Namen „Peking“ getauft werden und Lufthansa wird voraussichtlich ab Herbst mit einem A380 zwischen Frankfurt und Peking verkehren.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top