Erstellt am: 02.06.2016, Autor: ps

Eurowings startet von Köln-Bonn nach Boston

Eurowings Airbus A330-200

Eurowings Airbus A330-200 (Foto: Lufthansa)

Von Köln-Bonn non-stop in die USA: Eurowings hat gestern ihre neue Langstrecken-Verbindung nach Boston aufgenommen. 

Dreimal pro Woche fliegt die Tochtergesellschaft der Lufthansa vom Köln Bonn Airport in die Stadt an der nordamerikanischen Ostküste. Mit der neu aufgenommenen Direktverbindung nach Boston hat Eurowings ihr Netz an Low-Cost-Langstrecken in Köln/Bonn auf 8 Ziele im aktuellen Sommerflugplan ausgebaut.

„Diese neue Direktverbindung der Eurowings in die USA hat einen besonderen Stellenwert. Der Köln Bonn Airport und das Rheinland sind damit unmittelbar an einen der wichtigsten Luftverkehrs-märkte angebunden. Boston ist ein Ziel, das für Touristen und gerade auch für Geschäftsreisende aufgrund der wirtschaflichen Bedeutung der Stadt und seiner Region hochattraktiv ist“, sagt Flughafenchef Michael Garvens.

Die Maschine nach Boston vom Typ Airbus A330 ist heute abgehoben. Die Flüge starten um 13.25 Uhr in Köln/Bonn jeweils mittwochs, freitags und sonntags. Landung auf dem Logan International Airport in Boston ist um 15.30 Uhr Ortszeit. Ankunft in Köln/Bonn ist montags, donnerstags und samstag um 6.55 Uhr. Buchbar ist die neue Flugverbindung ab 144,99 Euro.

FLughafen Köln-Bonn

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top