Erstellt am: 27.12.2016, Autor: js

Eurowings mit neuen Strecken ab Stuttgart

Eurowings Airbus

Eurowings Airbus (Foto: Eurowings)

Mit vier neuen Strecken und dem deutlichen Ausbau des Sitzplatzangebots auf einigen bestehenden Routen wertet Eurowings das Angebot ab Stuttgart ab dem 26. März 2017 weiter auf.

Die Qualitäts-Low-Cost-Airline aus dem Lufthansa-Konzern wird neu nach Skiathos, Santorin, Osijek und Rhodos fliegen. Zusätzliche Verkehrstage bietet die Airline auch auf den bestehenden Verbindungen von Stuttgart nach Faro, Hannover, Olbia, Pula und London-Stansted an.

Die neuen Flugstrecken und die zusätzlichen Flüge auf den bestehenden Strecken sind schon ab heute (Donnerstag, 22. Dezember 2016) buchbar, teilt Eurowings mit.

Damit erweitert Eurowings auch im nächsten Jahr das Streckennetz ab Baden-Württembergs Hauptstadt deutlich und setzt dort so ihre konsequente Wachstumsstrategie fort: Die Airline hat von Anfang an auf die wirtschaftlich sehr starke Metropolregion gesetzt und den Markt neben dem bevölkerungsreichen Nordrhein-Westfalen konsequent ausgebaut. Entsprechend gut ist auch das Image, das sich die Airline inzwischen in der Region erworben hat. Die Menschen in Stuttgart fliegen gern mit Eurowings und haben dementsprechend auch Wünsche für neue Strecken. Parallel zur starken Nachfrage hat Eurowings in den vergangenen Jahren daher auch das Angebot erweitert.

Eurowings

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top