Erstellt am: 07.06.2012, Autor: bgro

Etihads Airbus A320 bekommen Sharklets

Airbus

Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi wird ihre 17 bestellten Airbus A320 Verkehrsflugzeuge mit den optionalen Sharklets ausrüsten lassen.

Die A320 mit den Widerstandsverringernden Sharklets werden ab dem dritten Quartal 2013 an Etihad geliefert. Die ursprüngliche Bestellung umfasste 20 A320, die ersten drei Maschinen wurden mit den herkömmlichen Randbögen ausgeliefert. Die Sharklet Option führt bei der Beschaffung zu Mehrkosten von rund acht Millionen US Dollar pro Flugzeug, dafür wird der Betreiber mit einem um bis zu drei Prozent tiefer liegenden Treibstoffverbrauch belohnt. Trotz den tieferen Treibstoffkosten ab der Heimatbasis Abu Dhabi will James Hogan, Geschäftsführer von Etihad, eine möglichst umweltschonende und effiziente Flotte haben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top