Erstellt am: 22.12.2019, Autor: ps

Etihad und Kuwait Airways mit Codeshare

Etihad Airways Boeing 787 Dreamliner

Etihad Airways und Kuwait Airways haben am 22. Dezember 2019 den Start ihres Codeshare Abkommens bekanntgegeben, dieses soll ab dem 5. Januar 2020 in Kraft treten.

Das neue Codeshare Abkommen muss von den Wettbewerbsbehörden noch abgesegnet werden, dies ist in den meisten Fällen jedoch kein Problem und man kann davon ausgehen, dass die beiden Airlines ab dem 5. Januar 2020 einige Flüge bereits unter einer Doppelflugnummer durchführen werden.

Beide Fluggesellschaften erhoffen sich belebenden Umsteigeverkehr auf ihren Hubs in Abu Dhabi und Kuwait. Für Etihad ist es wichtig Passagiere von Kuwait her auf ihr gut ausgebautes Langstreckennetz zu bringen und damit die Auslastung der Flugzeuge weiter zu erhöhen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top