Erstellt am: 09.05.2012, Autor: bgro

Etihad storniert weitere Airbus A350

Airbus Concept A350

Der zweite grosse Carrier aus den Emiraten hat weitere sieben Airbus A350-1000 abbestellt und damit den Auftrag auf 12 A350 Verkehrsflugzeuge reduziert.

Bei der A350-1000 handelt es sich um die grösste Maschine innerhalb der A350 Familie, dieser Typ gilt als direktes Konkurrenzmuster zu der Boeing 777-300ER, welche für mehr als 400 Passagiere geeignet ist. Ursprünglich wollte Etihad 25 A350 beschaffen, mit diesem Kaufrücktritt reduziert sich diese Bestellung jetzt auf 12 Einheiten. Für Airbus stellt die Abbestellung der A350-1000 ein herber Rückschlag dar, die grösste A350 Version verkauft sich innerhalb der Familie am schlechtesten, die neue Maschine wird nach wie vor durch die Boeing 777-300ER stark bedrängt. Airbus hat für die A350 Jets jedoch immer noch einen hohen Bestellvorrat von 548 Maschinen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top