Erstellt am: 06.07.2009, Autor: psen

Etihad knüpft ihr Netzwerk gut

Etihad AirwaysEtihad Airways hat mit Cyprus Airways eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet.

Damit steht einem künftigen Code-Share-Agreement nichts mehr im Weg. In einem ersten Vertrag, der im September in Kraft treten soll, wird Cyprus Airways ihren Code auf allen Etihad Airways Flügen zwischen Larnaca und Abu Dhabi platzieren dürfen. Etihad Airways will durch die Zusammenarbeit ihre Präsenz auf dem zypriotischen Markt verstärken. Die Nachfrage sei seit der Lancierung der Verbindung stetig gestiegen, so Peter Baumgartner, Etihads CCO. Auch auf anderen Strecken ist die Airline fleissig daran, ein solides Netzwerk aufzubauen. Sie unterhält unterdessen Code-Share-Verträge mit 16 weiteren Airline, eben ist Turkish Airways neu dazu gekommen.

Link:Etihad Airways

Cyprus Airways

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EASA setzt Eclipse 500 Zulassung aus. Absturz A310 Yemenia. Cessna macht Zwangsferien. Bei British Airways ist das Personal unzufrieden. Swiss A340 fliegt im Lufthansa Konzern am effizientesten.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top