Erstellt am: 12.02.2014, Autor: bgro

Etihad Airways stockt Flüge nach Pakistan auf

Airbus A320 Etihad

Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi bietet zusätzliche Flüge zu den pakistanischen Städten Islamabad und Peschawar an.

Ab dem 30. März 2014 wird Etihad Airways die pakistanische Hauptstadt Islamabad zweimal täglich statt wie bisher 11 Mal pro Woche anfliegen. Die Flüge nach Peschawar wurden am 1. Februar 2014 von zwei auf fünf Verbindungen pro Woche aufgestockt. Insgesamt bietet Etihad Airways nun 37 wöchentliche Verbindungen von und zu vier pakistanischen Destinationen. Neben Islamabad und Peschawar fliegt die Etihad Airways auch Karachi und Lahore an. Die zusätzlichen Flüge werden mit Airbus A320 Kurzstreckenjets bedient. Die A320 von Etihad Airways haben 16 Sitze in der Pearl Business Class und in der Coral Economy Class finden 120 Passagiere Platz.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top