Erstellt am: 18.02.2008, Autor: rk

Etihad Airways rechnet mit starkem Wachstum

Etihad

Trotz der momentan weltweiten Krise in der zivilen Luftfahrt erwartet die in Abu Dhabi beheimatete Etihad Airways eine Passagierzunahme von 30%.

Das Wirtschaftstief betreffe vor allem die USA und Europa, in Abu Dhabi könne man jedoch in den nächsten sechs Jahren mit Investitionen von 170 Milliarden Euros rechnen, so der Chief Executive James Hogan. Etihad gehe es wohl besser als den meisten Fluggesellschaften der Welt; schwarzen Zahlen werden erstmals für 2010 erwartet. Die Airline verfügt über eine Flotte von 37 Flugzeugen, mit 19 weiteren lieferbar bis 2011. Noch dieses Jahr soll ausserdem eine Bestellung für 50 Wide- und Narrowbody Maschinen an Boeing oder Airbus gehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top