Erstellt am: 09.10.2013, Autor: bgro

Etihad Airways meldet starkes Wachstum

Etihad Airways, Boeing 777

Die Fluggesellschaft aus dem Emirat Abu Dhabi konnte im dritten Quartal 2013 erneut kräftig wachsen, mit der noch jungen Airline flogen von Juni bis September 3,06 Millionen Passagiere, ein Jahr zuvor waren es 2,75 Millionen Passagiere.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Gesamtumsatz um 11 Prozent, von 1,3 Milliarden auf 1,4 Milliarden US Dollar. Der Umsatz im Passagierverkehr stieg um zehn Prozent auf 1,03 Milliarden USD, während die Fracht um 39 Prozent auf 244 Millionen USD verbessert werden konnte. Beim Passagierverkehr lag die durchschnittliche Auslastung bei soliden 81 Prozent. Über Gewinne oder Verluste hat sich Etihad Airways nicht geäußert.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top