Erstellt am: 24.07.2012, Autor: bgro

Ethiopian bestellt weitere Boeing 777-200LR

Ethiopian, Boeing 777-200LR

Ethiopian Airlines hat den Kauf einer weiteren Boeing 777-200LR bekanntgegeben, die Flotte wird dadurch auf sechs Maschinen dieses Typs ansteigen.

Boeing beziffert den Auftragswert nach Listenpreisen auf 276 Millionen US Dollar. Ethiopian fliegt mit ihren Boeing 777-200LR von Addis Abeba unter anderem nonstop nach Washington D.C, Toronto und Peking und möchte in Zukunft weitere direkte Langstreckenflüge nach Europa, Asien und in die USA anbieten. Ethiopian Airlines war die erste Fluggesellschaft Afrikas, welch die Boeing 777-200LR einführte, die Airline aus Äthiopien hat bei Boeing auch zehn 787 Dreamliner in Auftrag gegeben.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top