Erstellt am: 28.05.2014, Autor: rk

Ethiopian Airlines übernimmt siebten Dreamliner

Boeing 787 Dreamliner Ethiopian Airlines

Am 20. Mai 2014 konnte Ethiopian Airlines ihren siebten Dreamliner übernehmen, die Maschine wurde auf den Namen Walia Ibex getauft.

In diesem Jahr kann Äthiopiens Fluggesellschaft noch drei weitere Boeing 787 Dreamliner übernehmen. Ethiopian Airlines konnte ihre erste Boeing 787 im August 2012 in Empfang nehmen und war nach All Nippon Airways und Japan Airlines die dritte Fluggesellschaft die den Dreamliner einflotten konnte. Zum Einsatz kommt der Dreamliner von Ethiopian Airlines auf Strecken innerhalb Afrikas, nach Brasilien, Europa, USA, Kanada sowie China. Mit einem Durchschnittsalter von sieben Jahren hat Ethiopian Airlines eine der jüngsten Flotten in Afrika.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top