Erstellt am: 15.08.2012, Autor: rk

Ethiopian übernimmt Boeing 787 Dreamliner

Boeing, Boeing 787 Dreamliner Ethiopian Airlines

Am 14. August 2012 konnte Ethiopian Airlines noch vor Air India als dritte Fluggesellschaft die Boeing 787 Dreamliner übernehmen.

Die Maschine wurde der Fluggesellschaft aus Afrika in Seattle übergeben und wird voraussichtlich am 17. August 2012 ihren ersten Linienflug von Washington Dulles nach Addis Abeba durchführen. Ab dem 19. August wird Ethiopian dann ihren ersten Dreamliner ab ihrem Heimflughafen Adis Abeba flexibel auf ihrem Streckennetz auf die Reise schicken. Regelmässige Linienflüge zwischen Addis Abeba und Washington Dulles sollen nach der Abnahme der zweiten Maschine ab dem 20. September erfolgen. Ethiopian hat 2005 zehn Boeing 787 bestellt und hat die Maschinen mit dem GEnx Triebwerk motorisiert. Die Flugzeuge sind für 24 Passagiere in der Business Klasse und 245 in der Economy Klasse ausgelegt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top