Erstellt am: 14.03.2012, Autor: bgro

Estonian übernimmt Embraer E170

Estonian Air, Embraer 170

Die nationale Fluggesellschaft Estlands konnte anfangs März ihren zweiten Embraer E170 Verkehrsjet in die Flotte integrieren.

Das Spezielle an dem Flugzeug ist der Anstrich, die E170 strahlt mit dem neuen Auftritt von Estonian Air. Die Maschine wird von Finnair eingemietet, weitere zwei Maschinen werden in diesem Jahr noch folgen. Estonian Air möchte nach eigenen Aussagen in naher Zukunft bis zu zwölf Embraer E-Jets einsetzen und damit ihr Streckennetz weiter stärken. Drei E170 und eine E190 hat die Airline bei Embraer fest in Auftrag gegeben und vier weitere E-Jets werden von Finnair eingemietet. Estonian Air hat ihren Hauptsitz auf dem Flughafen Tallin und unterhält eine Flotte bestehend aus einer Boeing 737, zwei Saab 340 und drei CRJ900, welche über die nächsten Jahre durch Embraer Jets abgelöst werden sollen. Estonian wird alle ihre E-Jets für eine Klasse auslegen, in der E170 finden 76 Passagiere Platz, die E175 wird für 88 Fluggäste ausgelegt und die E190 für 112.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top