Erstellt am: 27.08.2018, Autor: rk

Erlebniswochenende am Flughafen Zürich

Flughafen Zürich

Flughafen Zürich (Foto: Hobby Verlag AG)

Zu seinem 70. Jubiläumsjahr veranstaltet der Flughafen Zürich am 01. und 02. September 2018 für das interessierte Publikum ein großes Erlebniswochenende.

Auf acht Eventflächen lockt ein vielseitiges Programm mit Flugshows, Ausstellungen, Führungen, Rundfahrten und Konzerten. Am 01. und 02. September 2018 von jeweils 09:00 bis 19:00 Uhr (Abendprogramm am Samstag bis 22:00 Uhr) haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Flughafenbetriebs zu werfen. Dem Erlebniswochenende voraus ging eine rund einjährige Planung in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Flughafenpartnern. Als Gold-Sponsoren treten Swiss International Air Lines, die IG Flughafen Zürich, Dufry AG und die Zürcher Kantonalbank auf.

Publikumsmagnet Zuschauerterrassen

Eine der grössten Eventflächen bilden die beiden Zuschauerterrassen B und E, wo Aviatik-Begeisterte mit einem Angebot an Rundfahrten und Spezialführungen voll auf ihre Kosten kommen. Auf beiden Zuschauerterrassen wird das Fluggeschehen den ganzen Tag live kommentiert. Zwischen den beiden Zuschauerterrassen verkehrt halbstündlich ein Shuttlebus.

Für Familien besonders spannend ist die Zuschauerterrasse B, wo Spielgeräte, Hüpfburgen und auf der Showbühne ein vielseitiges Kinderprogramm zum Verweilen einladen. Außerdem präsentieren sich verschiedene Flughafenpartner mit eigenen Ständen und Attraktionen. Am Samstagabend spielt die Swiss Band auf der Showbühne. Die Zuschauerterrasse B bleibt am Samstag ausnahmsweise bis 22:00 Uhr geöffnet.

Flugshows an beiden Tagen

Die Patrouille Suisse bietet den Gästen am Samstag um 14:00 Uhr eine Flugshow mit den berühmten Tiger Jets. Am Sonntag steht ebenfalls um 14:00 Uhr das PC-7 Team mit ihren Propeller-Maschinen auf dem Programm. Beide Flugshows werden auf der Pistenachse 16/34 stattfinden. Die beste Sicht auf die Flugshows hat man von der Zuschauerterrasse B oder von der Eventfläche Standplatz Tango bei den Werften. Dort stehen die Piloten nach der Flugshow für Autogramme zur Verfügung.

Eventflächen mit viel Action

Der Standplatz Tango wurde eigens auf einer Fläche von 22.000 Quadratmetern ausgezäunt und landseitig zugänglich gemacht. Am Erlebniswochenende locken dort eine aviatische Ausstellung mit Flugzeugen, Helikoptern, Fahrzeugen und Flugsimulatoren, eine Showbühne mit Konzerten von Marc Sway und dem Zurich Airport Orchestra sowie Foodtrucks. Im Airport Center informiert eine Ausstellung über die faszinierende Flughafengeschichte.

Beim Bushof befinden sich unter anderem der Start und das Ziel des Postenlaufs, ein Fahrradverleih sowie ein Baggerpark. Auf der größten Hochbaustelle der Schweiz erfahren Interessierte in einer virtuellen Tour oder auf einer Baustellenführung Wissenswertes rund um THE CIRCLE. Auf dem Parkhaus 6 wurde eine Rooftop Lounge installiert und im Radisson BLU gibt es Patisserie-Workshops für Kinder.

Anreise und Planung

Die Organisatoren rechnen mit einem großen Besucherandrang und empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Für die Eventflächen Standplatz Tango, die Zuschauerterrassen B und E sowie die Flughafenführungen braucht es ein Eintrittsarmband (Verkaufsstände vor Ort, Kosten: Erwachsene CHF 5, Jugendliche CHF 2.50, Kinder bis 10 Jahre Eintritt frei). Alle anderen Eventflächen sind ohne Eintrittsarmband und kostenlos zugänglich.

Flughafen Zürich

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top