Erstellt am: 06.07.2012, Autor: bgro

Emirates wird A380 nach Moskau einsetzen

Emirates, Airbus A380

Der grösste Airbus A380 Kunde hat eine weitere A380 Destination bekannt gegeben, ab dem 1. Dezember 2012 wird die Route zwischen Dubai und Moskau Domodedovo mit einem ihrer Superjumbos beflogen.

Mit diesem Schritt wird Emirates auf diesem Flug eine zweimotorige Boeing 777-300ER mit dem Airbus A380 ablösen. Emirates Flug EK131 wird Dubai in Richtung Moskau jeweils um 17 Uhr 50 verlassen und in Domodedovo um 23 Uhr 15 ankommen. Der Rückflug ist um 01 Uhr 05 geplant und die Ankunft in Dubai ist um 06 Uhr 20 geplant. Der Flughafen Moskau Domodedovo ist seit Oktober 2009 für den Airbus A380 Superjumbo zugelassen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top