Erstellt am: 28.05.2009, Autor: psen

Emirates vertieft Präsenz in Indien

Emirates AirlinesEmirates Airlines hat weitere Expansionspläne für ihr Netz in Indien veröffentlicht, das Land bezeichnet sich selbst als eine der schnellst wachsenden Luftfahrt Industrien der Welt.

Emirates wird ihrem Angebot 22 wöchentliche Flüge hinzufügen, um die ambitiösen Ziele der indischen Regierung zu unterstützen. Letztere will im nächsten Jahr 100 Millionen Reisende anziehen. Aktuell bietet die in Dubai beheimatete Airline wöchentlich 163 Flüge in 10 indische Destinationen an. Routen mit starker Nachfrage wie Ahmedabad, Chennai und Kalkutta, werden den grössten Nutzen daraus ziehen. Vizepräsident der Emirates, Majid Al Mualla, sagte, die Rezession sei noch nicht vorbei, doch die Zeichen für die Zukunft stünden gut. Bereits jetzt erfahre die Airline einen Anstieg der Reisenden im Mittleren Osten, die als „Medizintouristen“ nach Indien reisen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top