Erstellt am: 17.02.2011, Autor: rk

Emirates vergibt Grossauftrag an Rolls Royce

CR Airbus, Airbus A350

Emirates Airline hat den britischen Flugzeugbauer mit der Wartung ihrer zukünftigen A350 Triebwerke betraut.
 
Die Fluggesellschaft aus Dubai hat bei Airbus siebzig modernste Airbus A350 XWB Verkehrsflugzeuge in den Auftragsbüchern und wird für diese zweistrahligen Jets das Rolls Royce Trent XWB Triebwerk einsetzen. Für diese Triebwerke hat Emirates jetzt Rolls Royce mit einem Wartungs- und Instandhaltungsvertrag im Wert von 2,2 Milliarden US Dollar betraut.
 
 
 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top