Erstellt am: 10.08.2016, Autor: ncar

Emirates stellt Dubai-Manchester auf A380 um

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Emirates Airlines wird ab dem 1. Januar 2017 den dritten Flug von Dubai nach Machester von einer Boeing 777-300 auf den Airbus A380 wechseln.

Bereits heute werden täglich zwei von drei Verbindungen zwischen Dubai und Manchester mit einem Airbus A380 bedient, kürzlich hat Emirates Airlines bekanntgegeben, dass nun auch die dritte Verbindung von einer Boeing 777-300 auf das weltweit größte Verkehrsflugzeug gewechselt werde. Damit wird ab dem 1. Januar 2017 die Kapazität zwischen Dubai und der britischen Stadt Manchester um weitere elf Prozent ausgebaut.

Emirates Flug EK021 und EK022 wird ab dem ersten Januar von einer Boeing 777-300 auf einen Airbus A380 gewechselt. Der neue A380 Flug EK021 verlässt Dubai dann jeweils um 03:00 Uhr und kommt in Manchester um 07:00 Uhr an, der Rückflug EK022 startet in Manchester jeweils um 08:45 Uhr und landet in Dubai um 19:45 Uhr, alle Zeiten sind in Lokalzeiten angegeben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top