Erstellt am: 17.08.2012, Autor: bgro

Emirates mit fünf A380 Frequenzen nach London

Emirates, Airbus A380

Emirates unterhält täglich fünf Linienflüge zwischen Dubai und London Heathrow, voraussichtlich ab dem 10. Dezember 2012 wird die Airline alle fünf Flüge mit dem Airbus A380 bedienen.

Seit Dezember 2008 wird EK01 und EK02 mit einem A380 geführt, im Juni 2010 kam EK03 und EK04 und am 24. Januar 2012 wurde auch EK05 und EK06 von einer Boeing 777 auf einen Superjumbo gewechselt. Wegen Auslieferungsverzögerungen konnte die vierte Verbindung nicht wie geplant ab dem 25. März 2012 auf einen A380 gewechselt werden, diese wird nach neusten Angaben nun ab dem 28. Oktober 2012 auf den A380 gewechselt. Nach dem neusten Flugplan von Emirates wird die fünfte Verbindung zwischen Dubai und London Heathrow ab dem 10. Dezember 2012 mit einem Superjumbo bedient. Die A380 von Emirates sind für 517 Passagiere ausgelegt.
 
Die Route London Dubai ist für Emirates eine der besten Verbindungen in ihrem weltumspannenden Streckennetz, viele Briten benutzen Dubai als Umsteigeplattform nach Australien, Asien und Afrika.
 
EK007 DXB 03.10 – 07.10 LHR 388 D (voraussichtlich ab dem 28. Oktober 2012)
EK001 DXB 07.45 – 11.35 LHR 388 D
EK029 DXB 09.40 – 13.35 LHR 388 D (voraussichtlich ab dem 10. Dezember 2012)
EK003 DXB 14.30 – 18.15 LHR 388 D
EK005 DXB16.30 – 20.15 LHR 388 D
 
EK008 LHR 09.10 – 20.00 DXB 388 D (voraussichtlich ab dem 28. Oktober 2012)
EK002 LHR 13.35 – 00.35+1 DXB 388 D
EK030 LHR 16.30 – 03.15+1 DXB 388 D (voraussichtlich ab dem 10. Dezember 2012)
EK004 LHR 20.15 – 07.00+1 DXB 388 D
EK006 LHR 22.00 – 08.45+1 DXB 388 D

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top