Erstellt am: 17.03.2014, Autor: rk

Emirates fliegt neu auch nach Oslo

Emirates, Boeing 777-300ER

Emirates Airlines baut das Angebot in Europa weiter aus und bedient ab dem 2. September 2014 auch Norwegens Hauptstadt Oslo.

Ab dem 2. September wird die Strecke Dubai Oslo täglich einmal bedient, damit baut die erfolgreiche Golf Airline das Streckennetz nach Skandinavien weiter aus. Die norwegische Hauptstadt ist nach Kopenhagen und Stockholm Emirates drittes Ziel in Skandinavien. Auf der neu lancierten Linie wird ein Großraumflugzeug vom Typ  Boeing 777-300ER eingesetzt. Die Boeing 777-300ER von Emirates hat acht Sitze in der First Class, 42 Plätzen in der Business Class und 310 Sitzen in der Economy Class. Der zukünftige Emirates Flug EK159 von Dubai  nach Oslo startet jeweils um 07 Uhr 00 und landet am Flughafen Oslo Gardermoen um 12 Uhr 10. Der Rückflug EK160 verlässt Oslo um 13 Uhr 55 und erreicht Dubai International um 22 Uhr 50.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top