Erstellt am: 11.08.2016, Autor: ps

Emirates fliegt mit A380 nach Guangzhou

Emirates Airbus A380

Emirates Airlines Airbus A380 (Foto: Emirates Airlines)

Ab dem 1. Oktober 2016 wird Emirates Airlines mit einem Airbus A380 zwischen Dubai und Guangzhou (Kanton) verkehren.

Die Golf Airline wird auf der Strecke von Dubai nach Kanton eine Boeing 777-300ER mit dem weltweit grössten Flugzeug A380 ersetzen. Die Linie wird seit 2008 täglich bedient. Mit dem Wechsel von der zweimotorigen Boeing 777 auf den viermotorigen Airbus A380 erhöht Emirates die Kapazität zwischen diesen beiden Städtepaaren um fünfzehn Prozent. Emirates wird dabei einen Airbus A380 mit drei Klassen und 491 Sitzplätzen einsetzen.

Emirates Flug EK362 und EK363 wird ab dem ersten Oktober von einer Boeing 777-300ER auf einen Airbus A380 gewechselt. Der neue A380 Flug EK362 verlässt Dubai jeweils um 10:20 Uhr und kommt in Kanton um 22:05 Uhr an, der Rückflug EK363 startet in Kanton jeweils um 12:15 Uhr und landet in Dubai um 03:50 Uhr, alle Zeiten sind in Lokalzeiten angegeben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top