Erstellt am: 05.08.2013, Autor: rk

Emirates feiert fünf Jahre Airbus A380

Emirates, Airbus A380

Am 28. Juli 2008 konnte Emirates Airlines in Hamburg ihren ersten Airbus A380 übernehmen, der erste A380 Linienflug fand am 1. August 2008 statt.

Am 1. August 2008 hob der erste Airbus A380 von Emirates zum Eröffnungsflug von Dubai nach New York ab und eröffnete damit bei der Fluggesellschaft aus Dubai das A380 Zeitalter. Inzwischen betreibt Emirates 35 A380 Grossraumflugzeuge, das Streckennetz umfasst bereits 21 A380 Destinationen. Inzwischen sind mehr als 18 Millionen Passagiere in den Genuss eines A380 Fluges bei Emirates gekommen. Rund 7.000 Flugbegleiter und mehr als 600 Piloten fliegen bei Emirates den Airbus A380. Die A380 Flotte von Emirates hat innerhalb der fünf ersten Betriebsjahre auf mehr als 20.000 Flügen rund 265 Millionen Kilometer zurückgelegt, das sind 6.625 Erdumrundungen. Emirates ist mit 90 A380 Bestellungen der größte A380 Betreiber.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top