Erstellt am: 29.03.2018, Autor: ps

Emirates feiert Mobilfunk Jubiläum

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Über 2,8 Millionen Anrufe und unzählige SMS in zehn Jahren: Emirates feiert rundes Jubiläum der Mobilfunknutzung an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge.

Zehn Jahre Mobilfunknutzung an Bord: Als weltweit führender Anbieter von Serviceinnovationen ermöglichte Emirates seinen Kunden im März 2008 als erste Fluggesellschaft, Anrufe während des Fluges zu tätigen sowie SMS vom eigenen Handy zu versenden und zu empfangen.

Der erste Anruf erfolgte Ende März 2008 auf dem Emirates-Flug EK751 von Dubai nach Casablanca. Seitdem wurden über 2,8 Millionen Anrufe getätigt, wobei 60 Prozent von Emirates-Passagieren in über 11.000 Metern Höhe ausgingen, während mehr als eine Million Anrufe an Bord entgegengenommen wurden. Der längste Anruf wurde am 5. Februar 2018 auf einem Flug von Orlando nach Dubai aufgezeichnet und dauerte 3 Stunden und 50 Minuten. In den letzten 10 Jahren wurden 87 Millionen SMS-Nachrichten gesendet oder empfangen.

Emirates ist seit Jahren Vorreiter im Bereich Bordunterhaltung. Neben der Möglichkeit zur Nutzung von Mobiltelefonen im Jahr 2008, war Emirates auch die erste Fluggesellschaft, die 1992 an jedem Sitzplatz in ihrer Flotte individuelle TV-Bildschirme installierte. Heute verfügt ice, das preisgekrönte Bordunterhaltungsprogramm von Emirates, über bis zu 3.500 Unterhaltungskanäle, darunter mehr als 700 Filme aus der ganzen Welt.

Emirates investiert kontinuierlich in die Bereitstellung von Konnektivität und Live-TV für seine Kunden. Über 70 Prozent aller Flugzeuge von Emirates bieten Live-TV an, einschliesslich der gesamten Boeing 777-200LR- und 777-300ER-Flotte. WLAN-Konnektivität ist bei über 98 Prozent der Flotte verfügbar, einschliesslich aller Maschinen des Typs A380, 777-300ER und 777-200LR. Jeden Monat verbinden sich fast eine Million Passagiere während des Fluges mit dem Internet. Kunden in allen Klassen erhalten 20MB Gratis-Datenvolumen. Im Rahmen der jüngsten Erweiterung des WLAN-Angebots an Bord geniessen Teilnehmer des Vielfliegerprogramms Emirates Skywards je nach Mitgliedsstatus und Reiseklasse besondere Vorteile, einschliesslich komplett kostenloser WLAN-Nutzung in der First- oder Business Class.

Emirates wurde bei den TripAdvisor „Travellers Choice Awards 2017“ für Airlines als beste Fluggesellschaft der Welt ausgezeichnet. Bei den renommierten Skytrax World Airline Awards 2017 wurde das Bordunterhaltungsprogramm ice zum 13. Mal in Folge zum „World’s Best Inflight Entertainment“ gekürt.

Emirates verbindet Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sport- und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Seit 1992 fliegt Emirates in die Schweiz, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Mit jeweils zwei täglichen Liniendiensten ab Zürich und Genf verbindet Emirates die Schweiz mit 159 Destinationen auf sechs Kontinenten. Beide täglichen Zürich-Verbindungen werden mit dem einzigartigen Airbus A380 durchgeführt. Emirates Skywards ist das preisgekrönte, kostenfreie Vielfliegerprogramm. Emirates SkyCargo transportiert aus der Schweiz Exportgüter wie Arzneimittel, Schokolade, Milchprodukte, Textilien, Uhren und Uhrenteile in Märkte im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 269 Grossraumflugzeugen bietet die Fluggesellschaft ihren Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 140 Ländern. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Emirates Group gehörenden Unternehmen Emirates Holidays und Arabian Adventures. Weitere Informationen unter www.emirates.ch.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top