Erstellt am: 14.04.2011, Autor: bgro

Emirates expandiert nach Südamerika

CR Boeing, Boeing 777-300ER

Emirates wird ab 2012 zwei neue Destinationen in Südamerika anfliegen und will damit ihre Marktanteile auf diesem Kontinent ausbauen.
 
Ab dem 3. Januar 2012 wird Emirates täglich nonstop von ihrem Hub Dubai nach Rio de Janeiro verkehren. Von der Metropole am Zuckerhut wird der Flug nach Buenos Aires weitergeführt. Rio de Janeiro wird für Emirates neben Sao Paolo die zweite Destination in Brasilien. Buenos Aires ist für die Airline aus Dubai die erste Destination in Argentinien. Als Fluggerät wird Emirates für die neue Linie voraussichtlich eine Boeing 777-300ER einsetzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top