Erstellt am: 07.05.2018, Autor: ps

Emirates Vintage Collection

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Im Rahmen der Emirates Vintage Collection stellt die Fluggesellschaft ihre erlesenen, bis zu 15 Jahre alten Weine aus dem Weinkeller im Burgund vor.

Unter den vier ausgewählten Weinen sind in diesem Jahr Château Cheval Blanc 2004, Château Haut Brion 2004, Château Mouton Rothschild 2001 und Château Margaux 1998. Die in limitierten Mengen verfügbaren Weine werden exklusiv in der First Class auf ausgewählten Routen an Bord ausgeschenkt, darunter auch auf den Strecken nach Genf. Emirates bietet zwei tägliche Flüge nach Genf mit der neuen Boeing 777, die über ein ganzheitlich neues Kabinenkonzept mit First-Class-Privatsuiten mit bodentiefen Schiebetüren verfügt.

Seit 2006 investiert Emirates in Weine „en primeur“, zum Teil noch in Fässern abgefüllt, und lagert diese langfristig. Die Emirates Vintage Collection umfasst in einer kleinen Auswahl die renommiertesten Weine, die selten angeboten sind. Der Fluggesellschaft ist es gelungen, im Rahmen ihrer Weinstrategie grössere Mengen einzukaufen und in enger, jahrelanger Zusammenarbeit mit den weltweit angesehensten Weingütern die exklusivsten und raren Weine für seine Gäste an Bord zu sichern.

„Wir waren im direkten Austausch mit dem Winzer, haben die Jahrgänge handverlesen und bis zu 15 Jahre lang im Burgund eingekellert, bevor wir uns dazu entschieden haben, dass sie nun die richtige Trinkreife erreicht haben. Geduld, Investment und langfristige Planungen gingen voraus, um unser stetiges Ziel zu erreichen, nämlich unsere Gäste mit dieser besonderen Auswahl zu überraschen und ihnen eine Freude zu bereiten“, so Joost Heymeijer, Senior Vice President, Inflight Catering Emirates.

„Wir haben keine Mühen gescheut, um die Weine der Emirates Vintage Colletion bestmöglich zu servieren: Unsere Flugbegleiter wurden entsprechend geschult, unsere Gläser neu designt und ein passendes Menü kreiiert, sodass die Verkostung der edlen Tropfen an Bord genauso genussvoll ist wie in den besten Restaurants der Weltstädte“, fügt Heymeijer hinzu.

Die Emirates Vintage Collection wurde letzte Woche an Bord eines besonderen Fluges nach Paris mit dem Château Cheval Blanc 2004 vorgestellt. Arnaud de Laforcade, Commercial Director des Weinguts, lud Gäste in über 10.000 km Flughöhe zu einem Weinseminar mit Verköstigung des Château Cheval Blanc 2004 und 2006 in Bordbar des Airbus A380 ein.

Das Catering-Team der Fluggesellschaft hat darüber hinaus in enger Zusammenarbeit mit den hauseigenen Sommeliers ein besonderes Menü zu jedem der Weine aus der Emirates Vintage Collection entworfen, das als Weinbegleitung das Fine-Dining-Erlebnis an Bord abrundet. Ganz im Sinne der regional inspirierten Speisen serviert Emirates ein besonderes Menü pro Route und Wein. Auf Flügen nach Genf kommen Gäste in den Genuss des Château Cheval Blanc 2004 mit gebratenem Wild an Thymian-Jus mit blanchiertem Kohlrabi, Babykarotten und Broccolini.

Die vier ausgewählten Weine werden im Jahresverlauf abwechselnd auf verschiedenen Routen in Europa, Amerika, Asien und Astralasien serviert. Die Sammlung ist sogleich ein Bekenntnis zum bestehenden und zukünftigen Investment in Bordeaux-Weine, die auf der Weinliste der Airline einen besonderen Platz einnehmen. Allein im letzten Jahr hat Emirates 56 Millionen US-Dollar für sein Angebot an französischem Wein und Champagner ausgegeben. Seit 2006 investiert die Fluggesellschaft über 780 Millionen US-Dollar in Weine aus aller Welt, um Passagieren ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis zu bieten. Heute besteht Emirates‘ erstklassiges Weinangebot aus über 80 Weinen und Champagner, die täglich innerhalb des Streckennetzes serviert werden. In den kommenden Jahren wird die Emirates Vintage Collection um weitere Weine erweitert, sobald diese die optimale Trinkreife erreicht haben. Derzeit lagern 4,7 Millionen Weinflaschen von Emirates im Burgund – davon werden einige erst im Jahr 2027 ausgeschenkt werden.

Link zu weitere Informationen

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top