Erstellt am: 20.10.2016, Autor: ps

Emirates Flugmeilen noch einfacher einlösen

Emirates Airbus A380

Emirates Airlines Airbus A380 (Foto: Emirates Airlines)

Emirates Skywards, das Vielfliegerprogramm von Emirates, kooperiert ab sofort mit Dubai Duty Free, einem der weltweit führenden Flughafenhändler. 

Dank der neuen Partnerschaft können Mitglieder von Emirates Skywards ihre gesammelten Meilen in den teilnehmenden Geschäften von Dubai Duty Free an den Flughäfen Dubai International Airport sowie Al Maktoum International Airport einlösen.

Emirates-Passagiere, die von Zürich oder Genf aus nach Dubai oder via dem Emirates-Drehkreuz zu einem der über 150 weltweiten Ziele im Streckennetz der Airline fliegen, können auf rund 34.000 Quadratmetern bei Dubai Duty Free bequem einkaufen. Die neue Bezahlmethode per Meilen kann für über 35.000 internationale Markenprodukte wie Parfüms, Accessoires oder elektronische Geräte eingesetzt werden. Die Mitglieder zeigen dazu die Skywards-Nummer sowie Reisepass und Boardingkarte vor. Eingelöst werden kann ein Meilenstand ab 4.500 Meilen, was 100 VAE-Dirham (circa 27 CHF) entspricht. Für jeweils weitere 45 Skywards Meilen wird ein Dirham (rund 0,27 CHF) angerechnet. Es besteht keine Obergrenze für die Meilenanzahl, die auf einmal ausgegeben werden kann. Zudem kann der Einkauf auch aus einer Kombination aus Skywards-Meilen und Bar- oder Kreditkartenzahlung erfolgen.

Emirates Skywards feiert in diesem Jahr sein 16-jähriges Bestehen mit über 16 Millionen Mitgliedern. Zusätzlich zu speziellen Angeboten bei Partner-Airlines, Hotelketten oder internationalen Handelsmarken geniessen Mitglieder Zutritt zu zahlreichen Sportevents sowie Kunst- und Kulturveranstaltungen weltweit.

Emirates Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top