Erstellt am: 04.05.2009, Autor: rk

Emirates Airlines übernahm weitere Boeing 777

CR Boeing, Boeing 777-300ER

Boeing hat am Donnerstag, dem 30. April 2009, die fünfundsiebzigste Boeing 777 an Emirates Airlines  ausgeliefert.

Die 777-300ER startete am Donnerstag von Boeings Werkeigenem Flugfeld Paine Field in Everett zu ihrem Überführungsflug zum Dubai International Airport. Emirates wird laut Angaben des amerikanischen Flugzeugbauers noch in diesem Jahr die grösste Boeing 777 Flotte betreiben. Singapore Airlines betreibt momentan noch am meisten dieser zweimotorigen Riesen, nach Emirates folgt Air France auf dem dritten Platz.
 
 
Link: Boeing

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top