Erstellt am: 02.06.2012, Autor: rk

Emirates Airbus A380 auf Stippvisite in Ottawa

Emirates A380 in Ottawa

Am Freitag, den 1. Juni 2012, kam der Flughafen Ottawa zu einem ungeplanten Besuch eines Airbus A380 Superjumbo. Flug Emirates EK241 von Dubai nach Toronto schwebte am Nachmittag zu einer Zwischenlandung ein.

Normalerweise bedient Emirates die Strecke Dubai Toronto Montags, Mittwochs und Freitags als Direktflug mit einem ihrer Airbus A380. Gestern Freitag landete der Superjumbo ausserplanmässig in Ottawa und legte hier einen Tankstopp ein. Der Emirates A380 musste über dem Flughafen Toronto wegen schlechtem Wetter in die Warteschleife einfliegen und anschliessend nach Ottawa ausweichen. Über dem Flughafen von Toronto herrschte starker Regen und mässiger Wind aus östlicher Richtung. Bei dem Flug von Dubai nach Toronto handelt es sich um eine Ultralangstrecke, er dauert nach Flugplan 13 Stunden und 50 Minuten, bei einer vollbesetzten Maschine und starkem Gegenwind kann es schon einmal vorkommen, dass die Maschine nach einer Wartezeit von dreissig bis fünfundvierzig Minuten wegen Treibstoffknappheit zum Ausweichflughafen fliegen muss. Der A380 von Emirates konnte nach dem Tankstopp in Ottawa planmässig zum Pearson International Airport nach Toronto weiterfliegen, wo er am frühen Abend kurz nach 21 Uhr 00 Lokalzeit landete.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top