Erstellt am: 22.03.2012, Autor: psen

Embraer meldet Jahresgewinn

Embraer, E190 London City Airport

Brasiliens Flugzeugbauer Embraer erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Gewinn von 111,6 Millionen US Dollar im Vorjahr resultierte noch ein Gewinn von 330,2 Millionen USD.

Gegenüber dem Geschäftsjahr 2010 ist der Umsatz 2011 um gut acht Prozentpunkte auf 5,803 Milliarden US Dollar gestiegen. Der Vorsteuergewinn EBIT verschlechterte sich von 391,7 Millionen auf 318,2 Millionen USD. Die EBIT Marge lag bei 5,5 Prozent. Embraer musste im vierten Quartal 2011 wegen American Eagle, die mit ihrer Mutter American Airlines unter Chapter 11 fliegt, eine Sonderabschreibungen von 360,7 Millionen US Dollar vornehmen, dies führte im Q4 zu einem Quartalsverlust von 91,8 Millionen USD. American Eagle betreibt mehr als 200 Embraer 145 Jets. Im 2011 konnte der weltweit drittgrösste Flugzeugproduzent 204 Flugzeuge ausliefern, das waren zweiundvierzig weniger als im Vorjahr.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top