Erstellt am: 06.05.2009, Autor: psen

EasyJet verdoppelt Halbjahresverlust

easyJetFür die ersten sechs Monaten ihres Geschäftsjahres muss easyJet einen Nettoverlust von US$ 129,2 Millionen verbuchen, fast doppelt so viel im in der Vergleichsperiode 2007/08.

Der Verkauf verbesserte sich um 15,8 Prozent auf 1,032 Milliarden Britische Pfund (US$ 1,55 Mia). Der grosse Verlust wurde überwiegend von hohen Treibstoffkosten verursacht, die im zweiten Halbjahr jedoch an die zurzeit tiefen Marktpreise angepasst werden können. Auch, dass Ostern dieses Jahr erst in den Monat April fiel, beeinflusste das Resultat der ersten sechs Monate negativ. EasyJet fügte jedoch hinzu, dass sie erwartet, das Jahr 2008/09 gewinnbringend abschliessen zu können. Es sei aber noch unsicher, welche Auswirkungen die zunehmende Arbeitslosigkeit auf den europäischen Reisemarkt haben werde.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top