Erstellt am: 05.01.2011, Autor: rk

EasyJet bestellt weitere Airbus Maschinen

CR EasyJet, Airbus A319

Der britische Billigflieger wandelt eine Option über 20 Airbus A319 Maschinen in eine Festbestellungen für 15 Airbus A320 Verkehrsflugzeuge um.

Die Flugzeuge entsprechen einem Marktwert von 1,1 Milliarden US Dollar und werden zwischen 2012 und 2014 in die Flotte von EasyJet integriert. Die Wandlung des Vorkaufsrechtes ist Bestandteil einer Grossbestellung über 242 Airbus Jets aus der A320 Familie, welche EasyJet anfangs dieses Jahrtausends bei dem europäischen Flugzeugbauer platziert hatte. EasyJet übernahm ihren ersten A319 2003 und betreibt momentan 182 Jets aus der A320 Familie. EasyJet war der erste Low Cost Carrier der von Boeing auf Airbus wechselte und wird ihre letzte Boeing 737 2012 aus dem Verkehr ziehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top