Erstellt am: 15.09.2012, Autor: rk

EagleMed bestellt zwei AS350

Eurocopter AS350

Eurocopter hat auf der ILA 2012 einen weiteren Verkaufserfolg bekanntgegeben.

Die Firma EagleMed, einer der ältesten und erfahrensten Anbieter von medizinischen Patienten-Transportflügen im amerikanischen Mittelwesten, hat bei American Eurocopter zwei AS350-Hubschrauber in unterschiedlichen Versionen bestellt. „Wir haben die Modellreihe zur Basis unserer Flotte gemacht, weil sie eine extreme Zuverlässigkeit bewiesen haben“, so EagleMed-Präsident Larry Bugg. Bei dem Eurocopter AS350 handelt es sich um einen flexibel einsetzbaren Kleinhubschrauber, der durch eine Propellerturbine angetrieben wird.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top