Erstellt am: 20.04.2010, Autor: psen

EU entscheidet bis Juli über BA, AA und Iberia

British Airways

Die europäischen Regulierungsbehörden werden bis Juli darüber bestimmt haben, ob sie die engere Zusammenarbeit von British Airways, American Airlines und Iberia zulassen.

Die Kommission prüft zurzeit die Resultate einer Marktanalyse. Joaquin Almunia, ein Mitglied der europäischen Wettbewerbskommission, hatte zuvor gesagt, die Behörde ziehe Fusionen in der Airline Industrie vor. Der Trend in Richtung Zusammenschluss werde von ihr unterstützt, auch wenn sie darauf achten werde, dass nicht der Konsument am Ende den Preis dafür bezahlen muss. Das amerikanische Verkehrsdepartement hatte der Allianz bereits im Februar eine provisorische Erlaubnis erteilt. AA, BA und Iberia hatten angeboten, einige ihrer Lande- und Startslots für die Strecken von London nach Dallas, Boston, Miami und möglicherweise New York an andere Airlines abzutreten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top