Erstellt am: 02.06.2010, Autor: psen

EL Al und Atlasjet verschieben Flugstart

El Al

Die israelische El Al und die türkische Atlasjet Airlines haben heute bekannt gegeben, dass sie die Lancierung von Flügen zwischen Tel Aviv und Istanbul vorerst nicht durchführen wollen.

Die beiden Airlines hatten dank einer Zunahme der Nachfrage in der Tourismusbranche ab dem 20. Juni 2010 erste Flüge auf Atlasjet Flugzeugen anbieten können. Damit wären sie in Konkurrenz mit Turkish Airways 25 wöchentlichen Flügen nach Israel getreten. Die Türkei ist eines des beliebtesten Reiseziele der israelischen Touristen. Und der Tourismus hat seit anfang Jahr um 18 Prozent zugenommen. Grund für die Verschiebung der Lancierung der Flüge ist der Angriff der israelischen Armee auf ein Schiffskonvoi mit Hilfsgütern, bei dem mehrere Personen ums Leben kamen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top