Erstellt am: 10.10.2013, Autor: sräb

EL AL übernimmt erste Boeing 737-900ER

Boeing 737-900ER EL AL

Am 9. Oktober 2013 hat Boeing die Erstübergabe der Boeing 737-900ER der neusten Generation an die israelische Fluggesellschaft EL AL bekanntgegeben.

EL AL will mit sechs neuen Boeing 737-900ER ihre älteren Boeing 757-200 ersetzen. Vier Maschinen wurden im März 2011 in Auftrag gegeben und eine weitere Bestellung von zwei Boeing 737-900ER wurde im August 2012 bekanntgegeben. EL AL liess ihre neuen Boeing 737-900ER Verkehrsflugzeuge für 172 Passagiere einrichten. EL AL ist ein treuer Boeing Kunde und betreibt momentan rund 40 Verkehrsflugzeuge.
 
Bei der Boeing 737-900 handelt es sich um die grösste 737, die Maschine kann bis zu 215 Passagiere über eine maximale Entfernung von 5.990 Kilometer transportieren.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top