Erstellt am: 16.05.2011, Autor: bgro

EADS mit Umsatzanstieg

CR Airbus, Airbus A320

Europas Flugzeugbauer EADS konnte im ersten Quartal 2011 den Umsatz um 10 Prozent auf 9,9 Milliarden Euro steigern.
 

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte gegenüber dem ersten Quartal 2010 um 131 Prozent auf 192 Millionen Euro gesteigert werden. Im ersten Quartal 2011 blieb bei EADS unter dem Strich ein kleiner Verlust von 12 Millionen Euro, dies begründet der Konzern mit dem schlechten Wechselkurs zum schwachen US Dollar. Der Cashflow lag im ersten Quartal 2011 bei 300 Millionen Euro. Bei EADS gingen in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres Bestellungen im Umfang von 6,3 Milliarden US Dollar ein, der Bestellüberhang lag Ende März 2011 mit 422 Milliarden Euro sechs Prozent tiefer als am 31. Dezember 2010. Airbus erwirtschaftete bei einem Umsatz von 7,013 Milliarden Euro einen Gewinn (EBIT) von 115 Millionen Euro.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top