Erstellt am: 12.05.2009, Autor: psen

Die Zeichen stehen gut für Norwegian

Norwegian AirlinesNorwegian Airlines hat im April erneut eine Verbesserung der Verkehrs- und Auslastungszahlen erreicht.

Nach einem erfolgreichen ersten Quartal meldet Norwegian für den Monat April erneut einen Anstieg der meisten Faktoren. Die Anzahl beförderter Passagiere stieg um 18 Prozent auf 861.530, während die Auslastung um 3 Prozentpunkte auf 79 Prozent klettterte. Der Yield erreichte mit 9,69 Cents ein Plus von 6 Prozent. Die Airline hat im letzten Monat ihr 44stes Flugzeug, eine Boeing 737-800 in Empfang genommen. CFO Frode Foss beschrieb die Marktsituation als schwierig, aber die Rezession bringe viele Möglichkeiten für Low-Cost-Carrier mit sich. Mit tieferen Tarifen wolle die Airline die Nachfrage stimulieren. Expansion sei auch ein Thema, so Foss. Im letzten Herbst hat Norwegian ihre Basis in Kopenhagen eingerichtet und will ihre Präsenz dort ebenfalls verstärken. Zurzeit stehen fünf ihrer Flugzeuge am hiesigen Flughafen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top