Erstellt am: 09.08.2016, Autor: ps

Delta meldet solides zweites Quartal

Delta Airlines Boeing 767

Delta Airlines Boeing 767 (Foto: Delta Airlines)

Delta Airlines hat im zweiten Quartal 2016 einen Nettogewinn von 1,546 Milliarden US Dollar (Vorjahr 1,485 Milliarden USD) eingeflogen, das entspricht einem Plus von 4,1 Prozent.

Verglichen mit dem zweiten Quartal 2015 ist der Umsatz um zwei Prozent auf 10,447 Milliarden US Dollar (Vorjahr 10,707 Milliarden USD) leicht zurückgegangen. Die operativen Kosten haben sich um drei Prozent auf 8,024 Milliarden US Dollar (Vorjahr 8,233 Milliarden USD) verbilligt. Der Betriebsgewinn kam auf 2,423 Milliarden US Dollar (Vorjahr 2,474 Milliarden USD) zu liegen.

Im ersten Halbjahr 2016 erwirtschaftetet Delta Airlines bei einem Umsatz von 19,698 Milliarden US Dollar (Vorjahr 20,095 Milliarden USD) einen Nettogewinn von 2,492 Milliarden US Dollar (Vorjahr 2,231 Milliarden USD), verglichen mit dem Vorhalbjahr ist das ein Gewinnanstieg von 12 Prozent.

Mit Delta Airlines und ihren Regionaltöchtern flogen in den ersten sechs Monaten des laufenden Berichtjahres 90,263 Millionen Passagiere, dies waren 4,2 Prozent mehr als in derselben Vorjahresperiode.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top