Erstellt am: 03.06.2014, Autor: rk

Delta kauft fünfzehn weitere Airbus A321

Airbus A321ceo Delta Airlines

Delta Airlines hat bei dem europäischen Flugzeugproduzenten Airbus fünfzehn weitere A321ceo (current engine option) in Auftrag gegeben.

Die fünfzehn neu in Auftrag gegebenen A321ceo Verkehrsflugzeuge entsprechen nach den aktuellen Listenpreisen einem Wert von 1,651 Milliarden US Dollar. Für ihre A321ceo hat die Fluggesellschaft CFM56-5B-Triebwerke von CFM International ausgewählt. Die Maschinen werden ab 2018 ausgeliefert und wahrscheinlich im Airbus Werk Mobile in den USA produziert. Delta betreibt momentan 126 Flugzeuge aus der A320 Familie und 32 A330 Langstreckenjets. In den Auftragsbüchern bei Airbus stehen noch 45 A321 und zehn A330 für Delta Airlines.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top