Erstellt am: 29.05.2009, Autor: psen

Delta bietet freiwilligen Ruhestand

Delta Air LinesDelta Air Lines sagte gestern, sie habe einigen Piloten angeboten, frühzeitig in den Ruhestand treten zu können.

Die Airline hatte schon zu einem früheren Zeitpunkt bekannt gegeben, dass sie mehr als 2.100 Angestellten eine frühzeitige Pensionierung anbieten werde, machte gestern aber keine Angaben dazu, wie viele Jobs sie tatsächlich kürzen will. Lee Moak, Vorsteher der Gewerkschaft der Piloten bei Delta, sagte, das Angebot laufe vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2009. Die Piloten, die sich freiwillig meldeten, profitieren von bis zu neun Monatslöhnen Abfindung und anderen Zulagen. Delta, die im letzten Jahr mit Northwest fusionierte, beschäftigt 12.400 Piloten. 9.400 davon sollen den Kriterien für einen frühzeitigen Ruhestand entsprechen. Im März hatte die Airline Pläne bekannt gemacht, wonach sie ab September zusätzliche Kapazitätskürzungen auf internationalen Strecken durchführen will und möglicherweise weitere Stellen abbauen muss. Eine Sprecherin sagte, Delta setze alles daran, unfreiwillige Entlassungen zu vermeiden.

 

Link: Delta Air Lines


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top