Erstellt am: 01.04.2009, Autor: psen

Delta behält Regionalairline am Boden

Atlantic Southeast (Delta Connection)Atlantic Southeast Airlines, eine grosse regionale Fluggesellschaft der Delta Air Lines, hat kurzfristig 60 Flugzeuge zur Inspektion gegrounded.

Nachdem ein interner Prüfer Bedenken zur Sicherheit der Maschinen geäussert hatte, liess die Airline 60 ihrer insgesamt 110 Flugzeuge vorübergehend aus dem Betrieb nehmen. Es wurde mit einige Flugverspätungen gerechnet, die Inspektionen sollten 36 bis 42 Stunden dauern. Im Prüfungsbericht war angezweifelt worden, dass die Motoren der Bombardier CRJ200 Jets vorschriftsgemäss inspiziert worden waren. Das Unternehmen leitete das Problem an die FAA weiter und groundete die betroffenen Flugzeuge vorsichtshalber. Die genaue Zahl der verspäteten Flüge waren gestern noch unklar.


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top