Erstellt am: 02.10.2012, Autor: bgro

Delta Regionaltochter Comair beendet Flugbetrieb

Comair

Die Delta Regionaltochter Comair hat wie im Juli angekündigt am 29.September 2012 ihren Flugbetrieb eingestellt. Ihr letzter Flug führte am Samstag mit einem CRJ 700 von Jacksonville nach Minneapolis.

Delta Airlines begründete die Schliessung von Comair mit der mangelnden Rentabilität des Betriebes mit Flugzeugen mit 50 und weniger Sitzplätzen. Delta Airlines lässt momentan rund 350 Maschinen dieser Grössenklasse im Unterauftrag für sich fliegen, während den nächsten Jahren soll die Flotte in diesem Segment auf 125 Maschinen verkleinert werden. Der 1977 gegründete Regionalcarrier ging 1981 an die Börse und bediente seit 1984 unter der Dachmarke Delta Connection ein umfangreiches Zubringernetz zu den Delta-Hubs New York JFK, Cincinatti, Orlando und Minneapolis-St.Paul. Comair wurde 1999 von Delta übernommen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top